Netzwerk FrauenZeiten


Die arbeitgeberseitig gewünschte Verlängerung der Arbeitszeit versperrt gerade Frauen die gewonnenen Zugänge zu Erwerbsarbeit und beruflicher Weiterentwicklung wieder. Eine partnerschaftliche Verteilung familiärer Aufgaben zwischen Männern und Frauen bedarf familienfreundlicher Arbeitszeiten und der Begrenzung der täglichen Erwerbsarbeitszeit.


Die Verlängerung der Arbeitszeit versperrt Frauen die gerade gewonnenen Zugänge zu Erwerbsarbeit und beruflicher Weiterentwicklung wieder. Eine partnerschaftliche Verteilung familiärer Aufgaben zwischen Männern und Frauen bedarf familienfreundlicher Arbeitszeiten und der Begrenzung der täglichen Erwerbsarbeitszeit.

 

Das Netzwerk FrauenZeiten hat sich gegründet, um auf die spezifischen Interessen von Frauen in der Diskussion aufmerksam zu machen und sich untereinander zu verbinden.

 

Hier finden Sie einige Veröffentlichungen passend zu diesem Kontext:

 


Download
Frauen - das gehetzte Geschlecht -- Juni 2015
Der normale Arbeitsalltag von Frauen und Männern unterscheidet sich nach wie vor nicht nur durch die Anzahl der Arbeitsstunden, sondern auch durch ungleiche Entlohnung
Das Gehetzte Geschlecht_iwd Ausgabe 25.p
Adobe Acrobat Dokument 3.9 MB
Download
Haett' er Teilzeit ... könnt' er länger!
Plakat DGB - Erscheinungsjahr ??
Plakat DGB - Haett er teilzeit ....pdf
Adobe Acrobat Dokument 54.8 KB
Download
Resolution der Nordkirche zur Sorgearbeit - 2015
Sorgearbeit sollte gerechter zwischen den Geschlechtern geteilt und gesellschaftlich belohnt werden
2015_care_frauensynode.Resolution.pdf
Adobe Acrobat Dokument 84.1 KB
Download
Arbeitszeit im Lebensverlauf - zur gleichstellungspolitischen Bedeutung einer neuen Vollzeitnorm
Vortrag von Margareta Steinrücke im September 2012
VortragSteinrücke - 2012BerlinDGB.pdf
Adobe Acrobat Dokument 28.5 KB
Download
2012 - acht Leitsätze für familienbewusste Arbeitszeiten
kurze Statements im Rahmen 'Erfolgsfaktor Familie' bei der Arbeitnehmerkammer Bremen
LeitsätzeFamilienbewussteArbeitszeiten.p
Adobe Acrobat Dokument 42.8 KB
Download
2005 - Die Zukunft der Arbeit innovativ mitgestalten
Grundlagen der feministischen Arbeitsforschung
GendA-documentation62.pdf
Adobe Acrobat Dokument 757.6 KB