Aktuelles und Veranstaltungen

Aktuelles

August/September 2021

 

Im Zuge der Bundestagswahl startet nun unsere Podcast-Reihe, in der wir mit allen Spitzenkandidat*innen der Bremer Landeslisten über Arbeitszeit und deren Auswirkungen auf weitere Poltikfelder sprechen!

 

Über die Podcastreihe berichtet auch die taz! Was sie darüber schreibt erfahren Sie hier!

September 2021

 

Wir haben im Sommer 2021 unter einigen unserer Mitglieder eine Umfrage zu ihren Positionen zu Arbeitszeit durchgeführt, um die Pluralität der Ideen in unserem Netzwerk zu veranschaulichen. Das spannende Ergebnis können Sie hier nachlesen!

Mai 2021

 

Bei ihrer Rede zum Tag der Arbeit bekennt sich Annette Düring  - Verbandsvorsitzende der DGB Region Bremen-Elbe-Weser - zu Arbeitszeitverkürzung als dringendes Ziel für die Zukunft aus.

 

Die Arbeitnehmerkammer Bremen behandelt in ihrem Arbeitnehmermagazin Mai/Juni die Auswirkungen des pandemiebedingten Home-Office auf die Arbeitszeiten der Beschäftigten. Für jene stellt Sie zudem den Überblick zusammen, was es im Thema Home-Office für Arbeitnehmer*innen zu beachten gibt.

März 2021

 

Die Arbeitnehmerkammer Bremen hat kürzlich ihre Positionierung zur Arbeitszeit neu formuliert und veröffentlicht! Darin setzt sie sich auch für ein Recht auf Home Office ein - allerdings unter der Bedingung, dass flexible Arbeitszeiten trotzdem berechenbar bleiben und das Arbeitsschutzgesetz diese ausreichend beachtet.

2020

 

Prof. Dr. Zimpelmann, Studiengangsleiterin für Internationales Politikmanagement an der Hochschule Bremen und Mitglied der Bremer Arbeitszeitinitiative, beschreibt in ihrem neusten Artikel 'Zeitwohlstand durch Arbeitszeitverkürzung - Impulse für den sozial-ökologischen Umbau' die Vielschichtigkeit von Arbeit und stellt sie in den Zusammenhang zur Nachhaltigkeit. Nachhaltiges Wirtschaften kann nach ihren Erkenntnissen nicht ohne eine Änderung des Wohlstandsbegriffes erfolgen. Daraus resultiere der Perspektivwechsel: Zeitwohlstand statt Geldwohlstand.


Veranstaltungen

Corona hält uns alle im Griff -  gerade das ist ein Grund, weiter an Strategien
zur gesellschaftlichen Arbeitszeitverkürzung zu arbeiten.

 

Wir führen weiterhin etwa alle zwei Monate Sitzungen mit den Mitgliedern der Bremer Arbeitszeitinitiative durch.

Größere Veranstaltungen oder Tagungen werden in diesem Jahr live nicht stattfinden, evtl. aber online-Veranstaltungen zu aktuellen Debatten um Arbeitszeit und Arbeitszeitverkürzung. Ankündigung finden Sie beizeiten hier.

 

Wenn Sie weiteres Interesse haben, sich über unsere Arbeit zu informieren oder Interesse haben an der Bremer Arbeitszeitinitiative mitzuwirken, nutzen Sie gerne unser Kontaktformular.


Veranstaltungsarchiv

Die wichtigsten archivierten Veranstaltungen der letzten Jahre finden Sie in unserem Archiv.

Alle Hinweise und Beiträge führen zu Veranstaltungen, die in den letzten Jahren von Mitgliedern der Bremer Arbeitszeitinitiative veranstaltet wurden oder unter ihrer Beteiligung stattgefunden haben oder zu Themen, zu denen wir Stellung beziehen.